Pflanzenwanderung durchs Gasterntal

Das Gasterntal ist eines der wenigen Auentäler, die es in der Schweiz noch gibt. Typische Elemente sind karge Kies- und Schotterflächen in den Bereichen, die erst kürzlich überflutet wurden, Flächen mit ersten Pionierpflanzen, die sich die freien Flächen zurückerobern und junge Wälder in den Bereichen, die länger von grösseren Hochwasser verschont geblieben sind. Das Tal weist dadurch eine sehr vielfältige Pflanzenwelt auf.

PDF detailierte Anlassbeschreibung

Referentenlink

Datum: 18.06.2022
Zeit: 08.00 - 18.00 Uhr
Preis: Nichtmitglieder CHF 90.–, Mitglieder CHF 75.–
Ort: Kandersteg
Ausgebucht